schmitz. Jazz und so präsentiert
Ulf & Eric Wakenius

Es ist ja noch ein wenig hin, aber wir weisen vorsorglich auf ein großartiges Gitarrenkonzert im Januar hin, denn schließlich liegt zwischen dem Erscheinen der schmitzkatze und dem Konzertereignis ja Weihnachten…


Es ist ein Familientreffen der besonderen Art. Ulf Wakenius und sein Sohn Eric machen einen Abstecher nach Werden. Mit im Gepäck haben die beiden das brandneue Gitarren-Album zweier Ausnahmegitarristen mit dem naheliegenden Titel Father & Son.
„Er spielt Gitarre, als wäre er mit ihr geboren.“, sagt John McLaughlin über Ulf Wakenius und wenn einer wie McLaughlin das sagt, darf man sich wirklich geadelt fühlen, schließlich ist McLaughlin seit vielen Jahrzehnten einer der führenden Jazzgitarristen der Welt und hat gemeinsam mit Paco de Lucia und Al Di Meola im Dezember 1980 eines der erfolgreichsten Jazzkonzerte der Welt gespielt: Friday Night in San Francisco. Nun stellt sich heraus, dass Vater Ulf seinem Sohn Eric das Gitarrespielen ebenfalls in die Wiege gelegt haben muss. Gemeinsam vereinen sie in Ihrem Programm augenscheinlich Unvereinbares: ein Mix aus Jazzelementen und Flamenco, Melodien aus Schweden und Irland, Brasilien und dem Nahen Osten.
Freuen Sie sich auf einen virtuosen Dialog zweier Ausnahmegitarristen – mal swingend, mal rockend, mal dezent lyrisch.

Ulf & Eric Wakenius – Father & Son
Samstag, 27. Januar 2018
20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr
Forum Mariengymnasium
Brückstraße 108, 45239 Essen
Eintritt 25,– Euro

 
Vorverkaufsstellen:
schmitz. die Buchhandlung, Grafenstraße 44, 45239 Essen
schmitz junior  – die Buchhandlung für Kinder, Werdener Markt, 45239 Essen

Kommentare sind geschlossen.