Absage des Erzählabends mit Rafik Schami

Mit großem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass der geplante und bereits ausverkaufte Erzählabend mit Rafik Schami am 17. März nicht stattfinden kann.

Die allgemeine Situation, die durch das Corona-Virus derzeit verursacht wird, ließ Rafik Schami und dem Hanser Verlag keine andere Wahl als die komplette Lesereise abzusagen.

„Angesicht der großen Unsicherheit durch die Corona-Pandemie, die nicht nur täglich, sondern stündlich schlimmer wird, haben mehrere Veranstalter*innen meine Veranstaltungen abgesagt. So sehr ich es bedauere, dass ich nun meine geplante Tournee mit 112 Terminen bei der Nummer 93 abbrechen muss, so sehr ich das Publikum in all den Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz vermissen werde, habe ich zusammen mit dem Hanser Verlag beschlossen, im Interesse der Sicherheit der Veranstalter*innen, des Publikums und auch des Autors die Reise abzubrechen und alle Termine abzusagen.
Sie können sicher sein, dass ich bei meiner Tournee mit meinem nächsten Buch an erster Stelle die ausgefallenen Veranstaltungen nachholen werde.
Ich wünsche Ihnen Kraft und Gesundheit
Herzlichst
Rafik Schami“

Bereits erworbene Tickets können an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Sie würden uns einen großen Gefallen tun, wenn Sie diese Mitteilung teilen und Ihre Bekannten informieren, von denen Sie wissen, dass sie Tickets erworben haben.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.
Ihr Team von schmitz. die Buchhandlung

Kommentare sind geschlossen.